FACHSEMINAR
"schreiben als kunst"

Im OKtober 2014 mit Dozentin Kerstin Hof

 

In diesem Seminar ging es um Neuschöpfung und Nachhaltigkeit im Umgang mit der eigenen Biografie.
Die Kursteilnehmer waren eingeladen zu einer ganzheitlichen Schreib- und Gestaltungswerkstatt, die Ausrangiertes und Gebrauchtes – Bücher und Texte, Erinnerungen und Erfahrungen – wertschätzt und einsetzt und durch Schreib- und Gestaltungsexperimente wie Palimpsest neu betrachtet, wandelt, re-kreiert.

Der künstlerische Prozess ermöglicht ein Reflektieren der ganz persönlichen Lebens-Ökologie und –Ökonomie, d.h. des individuellen Umgangs mit persönlichen und beruflichen Chancen und Ressourcen und den Umgang mit dem Thema „Älter werden im Beruf“.


Es wurde mit historischen Kinder- und Jugendbüchern und Materialien aus einer - der Reggio-Pädagogik nahen - Remida  gearbeitet. Auch die „Cycles of Power“, das Entwicklungsphasenmodell nach Pamela Levin, kam zum Einsatz.


  • FACHSEMINAR
    "schreiben als kunst"

    Im OKtober 2014 mit Dozentin Kerstin Hof

     

    In diesem Seminar ging es um Neuschöpfung und Nachhaltigkeit im Umgang mit der eigenen Biografie.
    Die Kursteilnehmer waren eingeladen zu einer ganzheitlichen Schreib- und Gestaltungswerkstatt, die Ausrangiertes und Gebrauchtes – Bücher und Texte, Erinnerungen und Erfahrungen – wertschätzt und einsetzt und durch Schreib- und Gestaltungsexperimente wie Palimpsest neu betrachtet, wandelt, re-kreiert.

    Der künstlerische Prozess ermöglicht ein Reflektieren der ganz persönlichen Lebens-Ökologie und –Ökonomie, d.h. des individuellen Umgangs mit persönlichen und beruflichen Chancen und Ressourcen und den Umgang mit dem Thema „Älter werden im Beruf“.


    Es wurde mit historischen Kinder- und Jugendbüchern und Materialien aus einer - der Reggio-Pädagogik nahen - Remida  gearbeitet. Auch die „Cycles of Power“, das Entwicklungsphasenmodell nach Pamela Levin, kam zum Einsatz.

Fachseminar Schreiben als Kunst