Bewerbung

Der Einstieg in das Studium ist wieder ab April 2020 möglich.

Zugangsvoraussetzungen

Der Fokus der Ausbildung liegt auf der Förderung von Persönlichkeit und Kreativität jedes einzelnen. Deshalb ist für eine Zulassung zum Studium nicht der Schulabschluss relevant, sondern die jeweilige künstlerische Begabung. Für die Zulassung zum Studium ist daher ein Nachweis der literarisch-kulturjournalistischen Befähigung notwendig. Folgende Zugangsvoraussetzungen sind möglich:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife
  • oder ein abgeschlossenes Erststudium jedweder Fachrichtung
  • oder nachgewiesene hervorragende wissenschaftliche oder künstlerische Begabung

Bewerbungsunterlagen

Als Nachweis der gestalterischen Fähigkeiten ist von allen Bewerbern ein Reader mit selbstgefertigten, originalen Texten (Textumfang 10-20 Seiten) unterschiedlicher Gattungen und Genres einzureichen. Wahlweise oder zusätzlich können eigene, bereits publizierte Texte beigelegt werden.
Die Akademie Faber-Castell bietet hierzu bei Bedarf ein Vorstudium an.

Zusätzlich einzureichen sind:

  • Immatrikulationsantrag
  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Passfoto
  • Kopie der Geburtsurkunde oder des Personalausweises
  • Nachweis von Schul- und Hochschulabschlüssen sowie Berufsausbildungen (amtlich beglaubigte Kopie)

Bewerben

Die Bewerbungsunterlagen können per E-Mail oder Post an folgende Adresse geschickt werden:

A.W. Faber-Castell Vertrieb GmbH
Akademie Faber-Castell
Nürnberger Straße 2
90546 Stein

oder persönlich in der Akademieverwaltung vorbeigebracht werden,
von Montag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr, und freitags von 9 bis 12 Uhr.

Akademieverwaltung
Mühlstraße 2
90547 Stein

Für Fragen steht die Akademieverwaltung telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung:

Telefon 0911-9965 5151/-5152
E-Mail: verwaltung@akademie-faber-castell.de


Weniger ist mehr.

Mies van der Rohe