Akademie Faber Castell Aus- und Weiterbildung
 

Einzelseminare „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“

  • Szenisches Schreiben

    Termin

    Freitag    28.07.2017 –
    Sonntag  30.07.2017

    Teilnahmekosten

    € 290,00

    Dozent

    Dr. Denis Leifeld


  • Szenisches Schreiben: Stückentwicklung, Ideenfindung, Umsetzung


    Das Schreiben fürs Theater hat eine besondere Direktheit. Unmittelbar gesprochene Sprache ist eine der elementaren Bausteine dramatischen Schreibens. Durch welche sprachlichen Mittel lässt sich diese Direktheit herstellen? In diesem Seminar werden die Besonderheiten szenischen Schreibens herausgearbeitet. Im Zentrum steht die schreibpraktische Arbeit an den drei wesentlichen Elementen ›Figur‹, ›Handlung‹ und ›Dialog‹. Wie mache ich als Theaterautor mein Thema zum spezifischen Anliegen meiner Figuren? Wie schaffe ich es, dass sich dieses Anliegen auch für die Zuschauer und Leser auf die allerpersönlichste Weise zeigt? Welche dramaturgischen Mittel kommen hierfür in Frage?

     

    Ziel des Seminars ist es also, Methoden szenischen Schreibens in praktischen Schreibübungen und -experimenten kennenzulernen und individuell zu vertiefen. Insofern ist das Seminar für interessierte Anfänger und Fortgeschrittene offen. Denn gerade eine Gruppe mit unterschiedlichen schreibpraktischen, künstlerischen oder gesellschaftlichen Hintergründen ermöglicht einen kreativen Arbeitsprozess.  

     

    Eigene Theatertexte oder Szenen können gerne mitgebracht werden. Dies ist jedoch keine Teilnahmevoraussetzung, da im Seminar Texte entstehen, an denen intensiv gearbeitet wird. Bringen Sie bitte falls möglich Ihren Laptop mit.