Akademie Faber Castell Aus- und Weiterbildung
 

GRUNDSTUDIUM BILDENDE KUNST

Das Grundstudium Bildende Kunst gliedert sich in das Erlernen gestalterischer Grundlagen, gefolgt vom Basisprogramm mit vertiefenden Einblicken in unterschiedliche künstlerische Techniken sowie den individuellen Spezialisierungsmöglichkeiten. Am Ende des Studiums stehen die Abschlussarbeit und Präsentation des künstlerischen Projekts.

 

Der Unterricht erfolgt in mehrtägigen Kompaktseminaren, die in sich abgeschlossene Lehrinhalte behandeln und zumeist sehr praktisch angelegt sind. Das heißt, dass das kreative Tun und Entwickeln künstlerischer Positionen im Vordergrund steht. Die Kompaktseminare finden jeweils unter Einbeziehung der Wochenenden statt. Das Studium ist daher berufsbegleitend möglich.

 

individuelle gestaltungsmöglichkeiten

Das Studium bietet aufgrund seiner Kompaktseminar-Struktur ein hohes Maß an individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und garantiert damit die Chance, die eigene künstlerische Entwicklung - orientiert an eigenen Interessen - zu gestalten. Ein studienbegleitendes Mentoring, die Unterstützung der individuellen künstlerischen Entwicklung durch unsere erfahrenen und renommierten Akademiedozenten sowie die Auseinandersetzung mit anderen künstlerischen Positionen und deren Diskussion im Verbund der Studiengruppe sind selbstverständliche Bestandteile des Studiums.

 

Studienumfang

Das Grundstudium Bildende Kunst erfolgt in mindestens 86 Präsenztagen, die in jeweils kompakten, mehrtägigen Seminaren in rund drei Studienjahren zu absolvieren sind. Das Studium kann individuell verkürzt oder verlängert werden. Es schließt mit einem Akademiebrief als Ausweis eines abgeschlossenen Studiums der Bildenden Künste an der Akademie Faber-Castell ab. 

 

 

ÜBERBLICK STUDIENVERLAUF

 

Grundlagen 23 Präsenztage
Offene Workshops 21 Präsenztage
Spezialisierung 29 Präsenztage
Abschluss 13 Präsenztage

 

Im Studium Bildende Kunst gibt es im Bereich des Basisprogramms und der Spezialisierung Möglichkeiten der individuellen Schwerpunktsetzungen in den Inhalten des Studiums. Deshalb kann die Anzahl der Präsenztage in den einzelnen Studienteilen variieren. Den detaillierten Studienverlauf finden Sie auch als PDF-Download.

 

Ein Einstieg in das Studium ist jederzeit möglich.

 

voraussetzungen

Das Studium steht allen Interessierten offen. Ein hochschulrelevanter Schulabschluss ist nicht erforderlich. Vor Studienaufnahme findet ein persönliches Beratungsgespräch statt.

 

Studiengebühren

Die Studiengebühren für den berufsbegleitenden Studiengang Bildende Kunst betragen 35 Monatsraten zu je 180 €, in Summe 6.300,- EUR. Sie beinhalten insgesamt 90 Kurstage aus der Einführungs- und Vorbereitungsphase, der Grundlagenvermittlung sowie der Betreuung des Studienprojektes.
Mit Vertragsunterschrift wird zudem eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 150 € sowie eine jährliche Studiengebühr von 100 € fällig. Für die Betreuung der Abschlussausstellung beträgt die Gebühr 500 €.