Hochschulstudium Grafik-Design B.A.

In Kooperation mit der staatlich anerkannten DIPLOMA Hochschule bietet die Akademie Faber-Castell einen berufsbegleitenden Studiengang Grafik-Design B.A. an.

Zielgruppe

Der berufsbegleitende Studiengang Grafik-Design B.A. richtet sich insbesondere an professionelle Gestalter unterschiedlicher Berufsgruppen, die sich weiterqualifizieren möchten.


Sie durchlaufen ein berufspraktisch orientiertes Curriculum mit spezifischen Faber-Castell-Zusatzmodulen (studienbegleitende Praxismentoren, Praktikumszusage, Arbeit mit Materialien auf hohem Niveau, Zusatzmodule wie „nachhaltiges Design“).

Eine solide gestalterische Grundausbildung in Grafik-Design bildet das Fundament, welches durch marketingrelevante Kompetenz und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erweitert wird. Die Absolventen des berufsbegleitenden Studiengangs Grafik-Design werden sowohl für verantwortliche und leitende Positionen in der Design- und Werbebranche als auch für den Schritt in die Selbständigkeit befähigt. Das Studium schließt mit dem staatlich anerkannten Hochschulgrad Bachelor of Arts – B.A. ab, verliehen durch die DIPLOMA Hochschule.

Studienformen

Die Regelstudienzeit des berufsbegleitenden Studiums Grafik-Design B.A. beträgt 7 Semester und ist um bis zu 4 Semester verlängerbar.

Das berufsbegleitende Studium kombiniert ein ortsunabhängiges Fernstudium mit Studienmaterialien und Online-Veranstaltungen sowie an bis zu 12 Tagen pro Semester (meist samstags) Präsenzveranstaltungen in den Räumen der Akademie Faber-Castell in Stein bei Nürnberg.  Selbstverständlich kann das Studium, wenn die Zugangsvoraussetzungen vorliegen, auch ohne begleitende Berufstätigkeit durchgeführt werden. 

Spezialisierung

Im Laufe des Studiums wählen Sie einen der attraktiven und zukunftssicheren Schwerpunktbereiche „Digitale Applikationen“ oder „Unternehmenskommunikation“.