Akademie Faber Castell Aus- und Weiterbildung
 

AUFBAUSTUDIUM BILDENDE KUNST

Das Aufbaustudium Bildende Kunst richtet sich an jene Teilnehmer/innen, die ihrer künstlerischen Entwicklung auf Hochschulniveau den Charakter künstlerischer Gestaltungen verleihen wollen, das ein professionelles Tätigwerden ermöglicht.

 

Eine kleine Gruppe arbeitet über den Zeitraum von zwei Jahren an der gestalterischen Umsetzung von eigenständig entwickelten Ideen, Themen und Konzepten und bereitet deren professionelle Präsentation vor. Die Dozenten begleiten, betreuen und beraten dieses intensive, praktische Tätigsein. Es orientiert sich an den Kriterien der selbstkritischen Reflexion, der Authentizität und der Professionalität.

 

KUNSTZONE

Jedes Jahr an einem Wochenende im Januar beenden die Absolventen das Aufbaustudium mit einer Ausstellung im öffentlichen Bereich, der sogenannten KUNSTZONE. Hierzu haben die Teilnehmer zwei Jahre lang mit Unterstützung durch die Akademiedozenten einen eigenen Stil entwickelt und eigene Konzepte erarbeitet, die sie nun professionell der Öffentlichkeit präsentieren. Im Rahmen dieser Ausstellung findet auch eine (nicht-öffentliche) Evaluierung der Bilder statt.

 

VORAUSSETZUNGEN

Voraussetzung für die Aufnahme in das Aufbaustudium ist eine besondere Qualifikation in der Abschlussarbeit des berufsbegleitenden Studiengangs oder durch Vorlage einer Mappe mit Arbeitsnachweisen.

 

Das nächste Aufbaustudium "MEISTERKLASSE" startet im Januar 2018.

Es sind noch Plätze frei!