LITERARISCHES SCHREIBEN

Aus- und Weiterbildung / 08.10.2017


Weiterbildungsstudium Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus auf Erfolgskurs

Mit einer zweiten Studiengruppe startete jetzt zum Wintersemester 2017/18 das Weiterbildungsstudium „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ an der Akademie Faber-Castell.

Nachdem die erste, hoch motivierte Studiengruppe bereits erste literarische Erfolge feiert, starteten nun 13 neue Studierende mit ihrem Studium zur Professionalisierung als Autorin und Autor. Im Laufe des Studiums werden sie ihre eigenen Schwerpunkte, wahlweise auf Erzählliteratur, dramatische Literatur, Lyrik oder Essay und Kulturjournalismus legen.

Das Studium ist berufsbegleitend angelegt und dauert sechs Semester. Die Studierenden kommen in der Regel an fünf dreitägigen Wochenendseminaren pro Semester zur Akademie. In den Zwischenphasen werden sie durch erfahrene und am Literaturmarkt erfolgreiche Dozentinnen und Dozentinnen mentoriert.

Die Abschlussarbeit sieht ein publikationsreifes, literarisches oder kulturjournalistisches, größeres Textwerk vor.

Ausführliche Infos zum Studiengang hier.