KREATIVPÄDAGOGIK

Aus- und Weiterbildung / 20.12.2017


Seminareindrücke aus dem Weiterbildungsstudium Kreativpädagogik

Im zweijährigen Weiterbildungsstudium Kreativpädagogik, das seit 2016 mit unserem Kooperationspartner IHP (Institut für Humanistische Psychologie) und nach dessen Konzept durchgeführt wird, erschließen sich die Teilnehmer den Zugang zu ihrer eigenen Kreativität.

Praktisches Arbeiten, Anstöße für die persönliche Entwicklung und Verbindung mit den unterschiedlichsten theoretischen Grundlagen spielen eine wichtige Rolle, um Themen im persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Bereich kreativ, mit Freude und Leichtigkeit zu begegnen.

Dabei verbinden sich praktisches Arbeiten, eigene Erfahrungen und theoretische Ansätze zu einem ganzheitlichen Gesamtkonzept.

Im zweiten Studienjahr werden die Teilnehmer dabei begleitet, sich in der Praxis zu erproben und sich ihr ganz eigenes individuelles Praxis- und Arbeitsfeld aufzubauen.

Das Weiterbildungsstudium Kreativpädagogik ist beste Grundlage für die Arbeit mit Menschen jeden Alters in pädagogischen, sozialen oder künstlerischen Arbeitsfeldern. Es schließt ab mit einem Hochschulzertifikat.

Weitere Informationen finden Sie hier.

(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.)